Dez

25

2016
Interview mit Eberhard Zangger über Zeitungsberichte und Expertenmeinungen zum Buch „Die luwische Kultur“

Interview mit Eberhard Zangger über Zeitungsberichte und Expertenmeinungen zum Buch „Die luwische Kultur“

Aus den jüngsten Zeitungsartikeln erhält man den Eindruck, dass Journalisten Ihrem Buch tendenziell positiv gegenüberstehen, während es Fachleute kritisch beurteilen. Wie erklären Sie sich das? Die Journalisten haben das Buch bekommen, darin gelesen, das Video meines Vortrags angeschaut und meistens auch ausführlich mit mir telefoniert. Nichts deutet darauf hin, dass jemand der bisher konsultierten Fachleute das Buch gesehen, geschweige denn darin gelesen hat. Ich gehe...

Read More


Nov

23

2016
Das Buch „Die luwische Kultur“ erscheint auf Deutsch

Das Buch „Die luwische Kultur“ erscheint auf Deutsch

Sechs Monate nach dem Erscheinen von „The Luwian Civilization“ ist das Buch nun auch auf Deutsch verfügbar. „Die luwische Kultur – Das fehlende Element in der Ägäischen Bronzezeit“ ist sein Titel. Das Buch wurde von Eberhard Zangger verfasst und ist bei Ege Yayınları in Istanbul erschienen. Es umfasst 330 Seiten und 158 Farbabbildungen und ist ab sofort verfügbar (ISBN 978-605-9680-21-9). Das Buch enthält praktisch alle...

Read More


Nov

22

2016
Kolloquium-Beiträge als Tagungsband

Kolloquium-Beiträge als Tagungsband

Das Thema des ersten Kolloquiums von Luwian Studies lautete: „Was wissen wir über die Luwier – und woher wissen wir das?“ Am 3. November 2016 trafen sich zwanzig Fachleute aus verschiedenen Ländern Europas zum Meinungsaustausch in Zürich unter der Moderation von Alice Mouton (Paris). Den Referaten von Annick Payne (Basel), Frederico Giusfredi (Verona), Ilya S. Yakubovich (Marburg) und Massimiliano Marazzi (Neapel) folgten jeweils ausgedehnte Diskussionen...

Read More


Nov

21

2016
Poster „Das Ende der Ägäischen Bronzezeit“ ab sofort verfügbar

Poster „Das Ende der Ägäischen Bronzezeit“ ab sofort verfügbar

Die Hauptaussage der Stiftung Luwian Studies ist, dass die Erforschung der Ägäischen Frühgeschichte bisher unter einer Art Konstruktionsfehler litt, weil sie sich fast ausschließlich mit archäologischen Fundstätten auf europäischem Boden befasste. Ab sofort ist ein neues A3-Poster verfügbar, das den Unterschied zwischen den bisherigen Lehrmeinungen und dem neuen von Luwian Studies vorgeschlagenen Modell verdeutlicht. Das Poster kann hier als PDF entweder mit englischen oder mit...

Read More


Jun

13

2016
????????????????????????????????????

Kolloquium Luwian Studies am 3. November in Zürich

Luwische Sprache und Schrift sind das Thema des ersten Kolloquiums der Stiftung Luwian Studies, das am 3. November 2016 im „Zentrum Karl der Grosse“ in der Altstadt von Zürich stattfinden wird. Viele der (wenigen) Experten, die sich mit diesen frühen indoeuropäischen Sprachzeugnissen befassen, werden anwesend sein. Die Referate von Annick Payne (Basel), Frederico Giusfredi (Verona) und Ilya S. Yakubovich (Marburg) behandeln die Forschungsgeschichte, die Quellenlage...

Read More


Mai

14

2016
Weltweite Medienaufmerksamkeit

Weltweite Medienaufmerksamkeit

Der Start der Luwian Studies Website auf Deutsch und Englisch hat grosse Aufmerksamkeit der Medien bekommen: New Scientist, NZZ, Die Zeit, Popular Archaeology, Daily Mail, Red Orbit, Huffington Post und TO BHMA in Griechenland berichten wohlwollend über die Revitalisierung der Ägäischen Frühgeschichte. New Scientist erstellte ein einminütiges Video, das bereits innerhalb der ersten zehn Stunden über 100 000 Personen sehen wollten. Medienecho Video New Scientist


Mai

11

2016
Buch „The Luwian Civilization“ erschienen

Buch „The Luwian Civilization“ erschienen

Die Stiftung Luwian Studies gab heute einerseits das Go-live ihrer Website auf Englisch und Deutsch bekannt, anderseits die Veröffentlichung eines Buchs mit dem Titel „The Luwian Civilization – The Missing Link in the Aegean Bronze Age“. Das Buch enthält praktisch alle Texte und die meisten der Abbildungen, die die englische Version der Website umfasst. Wer sich für die Mittel- und Spätbronzezeit in Westkleinasien interessiert, hat...

Read More


Mai

11

2016
Die Website von Luwian Studies ist auf Englisch und Deutsch aufgeschaltet

Die Website von Luwian Studies ist auf Englisch und Deutsch aufgeschaltet

Ein Jahr nach dem Go-live der Luwian Studies Website auf Türkisch ist jetzt die komplette Website auch auf Englisch und Deutsch verfügbar. Ihrem Prinzip folgend, freien Zugang zu Material zu gewähren, das für zukünftige Forschung relevant ist, hat Luwian Studies auch die Datenbank von über 340 mittel- und spätbronzezeitlichen Siedlungsplätzen in Westkleinasien online verfügbar gemacht. Die Benutzer finden die genauen Koordinaten, die in den Fundstätten...

Read More


Mai

07

2016
Vorträge an den Universitäten von Aksaray, Kırşehir und Ankara Gazi

Vorträge an den Universitäten von Aksaray, Kırşehir und Ankara Gazi

Eine Reihe weiterer Vorträge über die luwische Zivilisation fand vom 4. bis 6. Mai auf Einladung der Universitäten von Aksaray, Kırşehir und Ankara Gazi statt. Im Foto gratuliert Professor S. Yücel Şenyurt, Leiter des Insituts für Archäologie an der Gazi-Universität in Ankara, Eberhard Zangger nach seinem Vortrag. Der Redner betonte dabei den Ansatz, der die Vorgehensweise von Luwian Studies charakterisiert: Erstens eine wissenschaftlich fundierte Methodik;...

Read More


Mai

05

2016
Professor Christian Marek zu Besuch bei Luwian Studies

Professor Christian Marek zu Besuch bei Luwian Studies

Professor Christian Marek, Althistoriker, Epigraphiker und Autor des Standardwerks Geschichte Kleinasiens in der Antike besuchte das Team von Luwian Studies und sagte anschließend: „Ein Besuch bei Herrn Zangger und seinem Team in den Büroräumen der ‚Luwian Studies‘ in Zürich hat mich sehr beeindruckt. Historisch-archäologische Fragestellungen besonders auf dem Gebiet der Mittleren und Späten Bronzezeit in Anatolien werden hier in unkonventioneller Weise angedacht. Dabei spielen naturwissenschaftliche...

Read More



Page 1 of 3123