Mai
24
2024

Masterabschluss und zwei Auszeichnungen von der Harvard University für Eberhard Zangger

Eberhard Zangger, Gründer und Präsident der Stiftung Luwian Studies, erhielt gestern im Rahmen der jährlichen Abschlussfeier an der Harvard University sowohl sein Masterzeugnis als auch zwei Auszeichnungen. Zangger schloss ein vierjähriges Studium mit dem Titel „Master of Liberal Arts (ALM) in Extension Studies, field of Anthropology and Archaeology“ ab und wurde für seinen Notendurchschnitt mit dem „ALM Dean’s List Certificate for Academic Achievement“ honoriert. Zudem…

Mai
12
2024

Die Luwier in „Archäologie und Kunst“

Die populärwissenschaftliche türkische Zeitschrift „Arkeoloji ve Sanat“ (Archäologie und Kunst) hat einen Artikel von Eberhard Zangger und Serdal Mutlu veröffentlicht, der eine türkische Zusammenfassung des 2022 erschienenen Papers „Middle and Late Bronze Age Western Asia Minor: A Status Report“ darstellt. Darin geht es um Fragen wie: Wie war die Region auf der anatolischen Seite der Ägäis politisch strukturiert? War sie wirtschaftlich und politisch unbedeutend oder…

Nov
26
2023

Luwian-Studies-Soirée mit Jorrit Kelder

Seit einigen Monaten veranstaltet die Stiftung Luwian Studies in ihren Räumlichkeiten nahe dem Zürcher Paradeplatz einmal monatlich eine Soirée, zu der jeweils nur fünf bis sechs Gäste eingeladen sind. Das Ziel ist es, die Sponsoren und Freunde der Stiftung mit exklusiven Anlässen in persönlicher Atmosphäre, sozusagen am Ort des Geschehens, über die aktuellen Entwicklungen in der Erforschung der luwischen Kultur und die dazugehörigen Kommunikationsmaßnahmen aus…

Nov
11
2023

„The Artifical Sky“ – Workshop in Jena

Vom 1. bis 3. November fand an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ein Workshop mit dem Titel „Der künstliche Himmel – Effizientes Datenmanagement in der Kulturastronomie“ statt. Susanne M. Hoffmann hatte die Veranstaltung hervorragend organisiert. Ihr standen dabei Doris Vickers und Georg Zotti aus Wien zur Seite. Das MichaelStifelCenterJena unterstützte die Veranstaltung großzügig. Zu den Teilnehmern und Referenten zählten Koryphäen wie Clive Ruggles, Hermann Hunger, Wayne Horowitz…

Okt
03
2023

SEAC-Konferenz in Warschau

Die 30. Konferenz der Europäischen Gesellschaft für Astronomie in der Kultur (SEAC) fand vom 6. bis 9. September 2023 in Warschau, Polen, statt. „Zwischen antiker und moderner Astronomie“ war das Hauptthema. Der Konferenzort war gewählt worden, um zweier wichtiger Jubiläen von Nikolaus Kopernikus zu gedenken: 550 Jahre nach seiner Geburt und 480 Jahre nach seinem Tod. Aus diesem Grund unternahmen die Teilnehmer der Konferenz eine…

Jun
28
2023

Erstes luwisches Kulturzentrum eröffnet

Die türkische Nachrichtenagentur Demirören berichtet, dass am 21. Juni 2023 das weltweit erste «Kulturzentrum für die luwische Kultur» von der Stadtverwaltung in Adana eröffnet worden ist. Laut Medieninformation soll an dem Zentrum das Leben und die Kultur der Luwier (ca. 2200–700 v. Chr.), einer der ältesten Bevölkerungsgruppen Kleinasiens, erforscht und das Wissen darüber für künftige Generationen erschlossen werden. An der Eröffnungszeremonie nahmen zahlreiche Regionalpolitiker sowie…

Apr
30
2023

Vortragsreise in Bulgarien

Der Präsident der Stiftung Luwian Studies, Dr. Eberhard Zangger, hat vom 20. bis 29. April 2023 eine Vortragsreise durch Bulgarien absolviert. Auf Einladung von Professor Maya Vassileva hielt er an der New Bulgarian University zunächst Vorträge mit den Titeln „The Luwian Culture – The Missing Link in the Aegean Bronze Age“ und „The Earth, the Sky and the Netherworld: Cosmology 3200 Years Ago“. Angeregt und…

Jan
18
2023

Die Kernthesen auf Englisch, Deutsch und Türkisch

Die wichtigsten Ergebnisse der im August 2022 erschienenen umfassenden Untersuchung der mittel- und spätbronzezeitlichen Siedlungen in der Westtürkei sind inzwischen in verschiedenen populärwissenschaftlichen Zusammenfassungen einem breiten Publikum zugänglich gemacht worden. Der von über 42’000 Abonnenten, darunter vielen Archäologen, gelesene Newsletter The Ancient Near East Today veröffentlichte einen Beitrag unter dem Titel „Putting the Luwian culture on the map“. Kurz darauf erschien

Jan
18
2023

Das 56. Winterseminar in Klosters

Unter dem Titel „The Earth, the Sky and the Netherworld: Cosmology 3200 Years Ago“ hielt Eberhard Zangger, Präsident der Stiftung Luwian Studies, beim diesjährigen Winterseminar in Klosters einen einstündigen Vortrag über die Sternkunde im bronzezeitlichen Anatolien. Das Winterseminar, das dieses Jahr zum 56. Mal stattfand, wurde 1966 vom Göttinger Bio- und Physikochemiker Prof. Manfred Eigen (1927–2019) ins Leben gerufen und verbindet eine wissenschaftliche Konferenz mit…

Dez
15
2022

Ivo Hajnal erhält Großes Silbernes Ehrenzeichen

Dem Innsbrucker Sprachwissenschaftler und Stiftungsrat von Luwian Studies Ivo Hajnal wurde am 14. Dezember 2022 das Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen. Die hohe Auszeichnung überreichte der Rektor der Universität Innsbruck Tilmann Märk in Vertretung des Bundespräsidenten. Sie würdigt die herausragenden Leistungen von Ivo Hajnal in der Wissenschaft und sein Wirken als Vorsitzender des akademischen Senats der Universität Innsbruck von 2005…