Mai
28
2020

Erklärung des Stiftungsrates von Luwian Studies

In einigen Social-Media-Beiträgen wird derzeit die Vermutung geäussert, dass die Mitglieder der Religionsgemeinschaft der Aleviten Nachkommen der Luwier sein könnten. Die Stiftung Luwian Studies hat grossen Respekt vor den Aleviten. Es ist jedoch nicht möglich, dass sie mit Luwiern verwandt sind. Der Begriff „luwisch“ bezieht sich auf die multiethnischen und mehrsprachigen Stadtstaaten und Kleinkönigreiche, die während der Mittleren und Späten Bronzezeit in Westkleinasien bestanden. Das…

Mrz
29
2020

SAMA-Videointerviews über Seevölker und Luwier

„The Study of Antiquity and the Middle Ages“ (SAMA) ist ein Videointerview-Kanal auf YouTube, der von Nick Barksdale aus Oklahoma betrieben wird. Ungeachtet des Namens dieses Programms legt Nick Barksdale einen zusätzlichen thematischen Schwerpunkt auf das Ende der Bronzezeit im östlichen Mittelmeerraum. In diesem Zusammenhang entstanden vor kurzem Interviews mit Dr. Fred Woudhuizen über die Ethnien der Seevölker und mit

Feb
26
2020

Vortrag von Dr. Tijmen Pronk über indogermanische und anatolische Sprachen

Dr. Tijmen Pronk vom Institut für Vergleichende Indogermanische Sprachwissenschaft der Universität Leiden hat am 31. Januar 2020 auf Einladung der Stiftung Luwian Studies und des Instituts für Vergleichende Sprachwissenschaft der Universität Zürich einen hochspannenden Vortrag über „Indo-European, Anatolian and the Secondary Products“ gehalten. Das Thema passt perfekt zum Ziel der Stiftung, die Mittel- und Spätbronzezeit im Westen Kleinasiens zu erforschen.

Die sogenannte Sekundärproduktrevolution beschreibt die…

Feb
26
2020

Vortragsvideo über Yazılıkaya auf Englisch – nun auch mit türkischen Untertiteln verfügbar

Ein einstündiges Video mit einem Vortrag von Eberhard Zangger und Rita Gautschy über das Felsheiligtum Yazılıkaya ist neu auch mit türkischen Untertiteln auf YouTube verfügbar. Der Vortrag mit dem Titel „The Sun, the Moon, and the Stars as seen by Hittites and Luwians“ über die Arbeit des Geoarchäologen und der Archäologin und Astronomin gibt einen Überblick über die Bezüge zum Himmel…

Feb
26
2020

Treffen mit Linguist und Übersetzer Izzet Erten

Im Rahmen der Vorträge von Eberhard Zangger im November 2019 kam es zu einem glücklichen Zusammentreffen mit Izzet Erten, dem türkischen Übersetzer der wissenschaftlichen Arbeiten von Zangger und verschiedenen Koautoren der letzten Jahre. Izzet Gokhan Erten ist die meiste Zeit als Projektleiter in Myanmar tätig. Dank seines Studiums und Werdegangs als Linguist verfügt er über die Kompetenz, die komplexen wissenschaftlichen Publikationen mit Bezügen zur Linguistik,…

Nov
19
2019

Wechsel des Veranstaltungsortes in Istanbul

Bei dem für Donnerstag, den 21. November, um 14.00 Uhr in Istanbul angekündigten Vortrag von Dr. Eberhard Zangger mit dem Titel „On the Trail of Lost Civilizations: Sun, Moon, and Gods in Hittites“ hat sich ein Ortswechsel ergeben. Der Vortrag findet nun nicht mehr in der Istanbul-Universität selbst statt, sondern gleich gegenüber der Universität im Konferenzsaal des Celal Ağa Konağı Hotel (Kemal Paşa, Şehzadebaşı Cd.…

Nov
11
2019

Vorträge in Koçaeli, Istanbul, Klosters, Zürich, Leiden, Los Angeles…

Auf Einladung von Prof. Şengül Aydingün referiert Dr. Eberhard Zangger am Mittwoch, dem 20. November 2019, um 15 Uhr im Archäologischen Institut der Universität in Koçaeli über die astralen Aspekte der hethitischen Religion. Am 21. November um 14 Uhr findet der Vortrag auf Einladung von Prof. Mustafa H. Sayar am Archäologischen Institut der Universität Istanbul statt (Rektörlük Doktora Salonu) und am 22. November um 16…

Sep
23
2019

Vorträge in der Türkei, den Niederlanden und den USA

Luwian Studies geht auf Tour. Am 5. Oktober 2019 wird Dr. Eberhard Zangger im ZAI Bodrum einen rund einstündigen Vortrag über die bis heute kaum erforschten bronzezeitlichen Kulturen im Westen Kleinasiens halten. Gastgeber ist das Industriellenehepaar Yunus und Derya Büyükkuşoğlu. In einem uralten Olivenhain haben sie ein Kulturzentrum mit Café, Restaurant, Bibliothek, Galerie und Vortragssaal errichtet, das ein beliebter Treffpunkt für…

Sep
10
2019

Westkleinasien auf der EAA-Konferenz

Die ganztägige EAA-Session über Westkleinasien in der Bronzezeit am 7. September 2019 in Bern bestätigte Aristoteles’ Aussage, wonach «das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile». Wenn 15 Referenten aus unterschiedlichen Ländern und verschiedenen Disziplinen ihre Untersuchungen und Überlegungen vor einem Publikum mit Koryphäen wie Lord Colin Renfrew und David Anthony präsentieren, entfaltet sich eine besondere Wirkung: das Potenzial der Region Westkleinasien für zukünftige…

Aug
28
2019

Die Wahrheit über James Mellaart

Über ein halbes Jahrhundert lang stand zur Diskussion, ob der englische Prähistoriker James Mellaart (1925-2012) Zeichnungen bestimmter Artefakte und angeblich spätbronzezeitlicher Dokumente erfunden haben könnte. Bei einer Durchsicht seines Nachlasses im Februar 2018 stießen Alan Mellaart, der Sohn und Erbe von James Mellaart, und Eberhard Zangger auf Material, das keinen Zweifel mehr offen lässt: James Mellaart lebte jahrzehntelang in einer Phantasiewelt!

James Mellaart war ohne…